Schaumwein

Perlender Genuss mit Schaumwein

Charakteristisch für Schaumwein ist die prickelnde Kohlensäure. Die feinen Perlen machen das edle Getränk zu einem frischen und leichten Genuss. Schaumwein stammt aus klassischen Weinanbaugebieten in Europa. Populär ist er vor allem aus Frankreich: Champagner gilt als der König unter den Schaumweinen, fast genauso beliebt ist allerdings Crémant. Cava aus Spanien wird ähnlich hergestellt wie Champagner. Aus Italien fällt der als Spumante abgefüllte Prosecco in die Kategorie der Schaumweine. Und Sekt stammt vorwiegend aus Deutschland und Österreich.

Sekt, Champagner und Prosecco sind beliebte Begleiter zu feierlichen Anlässen, überzeugen aber auch als Aperitif oder als Zutat in erlesenen Cocktails.